In wenigen Wochen startet zum 9. Mal unser einzigartiges Seifenkistenrennen, der Große Preis von Brome. Ein Event, was man nicht verpassen darf.

Daher wird es höchste Zeit, sich einen der begehrten Startplätze zu sichern. Einige Teams haben sich schon angemeldet. Aber natürlich haben wir noch ein paar Startplätze anzubieten.

Es ist noch genug Zeit, sich eine fahrtüchtige Seifenkiste zu bauen. Also haltet euch ran, sichert euch einen Platz und nehmt am Großen Preis von Brome teil!

Das Rennen startet am 24. 08.2019 um 16 Uhr.

Ab 15. Uhr wird die technische Abnahme durch unseren TÜV stattfinden.

Anmeldungen für den großen Renntag werden entgegengenommen unter jungschuetzen-seifenkistenrennen@gmx.de oder direkt bei Maik Harling und / oder Chris Teichmann entgegengenommen

Weitere Details und Regeln könnt ihr bei uns auf der Homepage www.jungschuetzen-brome.de nachlesen oder natürlich auch gerne persönlich erfragen.

Wir freuen uns schon auf die tollen selbstgebauten Seifenkisten und wollen mit euch gemeinsam wieder einen spannenden Renntag erleben.

DER COUNTDOWN LÄUFT! 9. Großer Preis von Brome

Es war wieder soweit und wir konnten vom 28.06.2019 bis 30.06.2019 unser Bromer Schützenfest feiern.

Nach einem gelungenen Schützenfesteinklang am Donnerstagabend im Hühnerstall bei Gesang und Trank, ging es dann am Freitag um 6.00 Uhr mit unserem Birkenholen los. Durch die gute Organisation haben wir gefühlt einen neuen Rekord im Birkenholen aufgestellt, sodass wir „stressfrei“ Frühstücken konnten und im Anschluss die Wachen aufgezogen haben. 

Nachdem dann auch um 22.00 Uhr der große Zapfenstreich stattgefunden hat, ließen wir es uns nicht nehmen, am Samstagmorgen unsere Jungschützenrevaille stattfinden zu lassen. Danke an dieser Stelle an Matthias und Nicki für die bereitgestellten Getränke bei Twelkemeyer, die uns bei diesem heißen Wetter sehr zugute kamen.

Auch unseren Hauptmann besuchten wir in Zicherie, für den wir kurzentschlossen Trecker und Wagen organisierten konnten, um ihn zu wecken.

Am Samstagnachmittag wurde dann unter anderem der regementsbeste Schütze ausgeschossen. Hier konnte sich unser Jungschütze Albert Berneis durchsetzen.

In der ganzen Feierlaune verging die Zeit wie im Flug und nach einem tollen Tanzabend auf unserem Festzelt, stand schon der Sonntag an. Es war heiß, 37 Grad und mehr standen auf dem Thermometer und da half nur noch… Wasser. Nach einem etwas kürzeren Schützenfrühstück, marschierten wir Jungschützen zu unserem Pool am Hühnerstall, um den Sonntagnachmittag dort gemeinsam zu verbringen. Dieser stand unter dem Motto „Einhornparade“.
Wir bestellten uns gut 10 aufblasbare Einhörner, um unsere Poolparty perfekt zu machen. 
Schnell merkten wir aber, dass der Pool für so viele Tiere nicht ausgelegt ist und deshalb gingen wir nach nebenan – in den Ohresee. 
Ein tolles Bild bot sich den Spaziergängern, die wohl zweimal hinschauen mussten, was dort auf dem Ohresee hin und her treibt. Der Spaß steht bei uns Jungschützen an erster Stelle und das konnte man uns sichtlich ansehen, sodass wir David als neuen Jungschützen bei uns in den Reihen begrüßen durften. 

Abends konnten wir dann noch einmal ausgelassen auf dem Zelt feiern, wo auch die besagten Spiele der Offiziere ausgetragen wurden, die die Jungschützenoffiziere in diesem Jahr ausgearbeitet haben. 
Nun ja Alte Gilde, wir freuen uns jedenfalls auf die Einladung zur Wetteinlösung und auf eine neue Herausforderung im nächsten Jahr. 
Zum Schluss besuchten wir in unserer „Jungschützennacht“ unser neues Königshaus Joachim und Swen, mit denen wir unser Schützenfest 2019 ausklingen lassen haben. 

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal bei Reinhard Wrede, Gerd Borchert und der Feuerwehr Brome, die uns tatkräftig mit Maschinen und Personal unterstützte. 

Rückblick Schützenfest

Hier die weiteren Termine rund ums Schützenfest vom 28. bis zum 30. Juni:

22. Juni: Kinderschützenfest. Treffen in kompletter Uniform um 14 Uhr am Spielplatz im Erlenweg

23. Juni: Jägereinmarsch. Treffen 14:30 Uhr am Rathaus

26. Juni: Wimpelaufhängen. Treffen 17 Uhr am Sportplatz

Die Mützenpläne mit dem Programm fürs Schützenfest gibt es wie gewohnt beim Jägereinmarsch

Termine Schützenfest