Am Samstag, den 24.08.2019 starten wir unseren 9. Großen Preis von Brome.

Lasst uns den Asphalt vom Ziegeleiweg zwischen Brome und Zicherie wieder zum Glühen bringen…

Der Renntag beginnt mit der technischen Abnahme um 15 Uhr, bevor die Räder ab 16 Uhr mit dem offiziellen Startschuss rollen werden.

Anmeldung der Seifenkisten bei Maik Harling, Chris Teichmann oder unter:

Jungschuetzen-seifenkistenrennen@gmx.de

Diverse kühle Getränke sowie leckeres Essen, erwarten Euch zur zwischenzeitlichen Stärkung!

In diesem Jahr neu am Start: Die Privatbrauerei Wittingen als Sponsor

Auch für unsere kleinen Gäste haben wir wieder eine Hüpfburg bereit und es gibt einen dynamischen Pausenfüller.

Am Abend erwartet Euch die ,,After Raceparty´´.

Kalte Mischgetränke, 80er/90er Musik und aktuelle heiße Beats haben wir für Euch am Start.

!Eintritt Frei!

Der 9. große Preis von Brome – Seifenkistenrennen 2019

Am Samstag, den 13.04.2019, hat unser Pokalschießen und Exerzieren am Schießheim in Brome stattgefunden.

Dazu durften wir unsere Majestät Adolf-Karl Müller mit seinem Kronprinz Andreas Bojer herzlich begrüßen.

Angefangen haben wir mit unserem Exerzieren auf dem Hartplatz des Schießheims. Dort wurde unter den prüfenden Augen des Hauptmannes nochmal die Marschordnung, Befehle sowie der Gleichschritt geübt, bevor es dann zum Pokalschießen überging.

Es war sehr schade, dass wir leider nur eine kleine Runde waren, da es tolle Preise zu gewinnen gab.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal bei Hörby (Patrick Herud) bedanken, da er uns an diesem Tag mit seiner Trommel begleitete. Ein großer Dank geht zudem an Malte und Jörg von der Schießsportgruppe für die Unterstützung.

Unser diesjähriger Pokalsieger wurde Maik Harling, gefolgt von Albert Berneis und Julian Schencke.

Unser aller-allerbester Schütze, wurde in diesem Jahr Fynn-Gades Heise– auf ihn wartet nun der Jungschützen-Bademantel mit Zepter und Krone.

Den Trommlerpokal sicherte sich Albert Berneis.

In der Zusatzdisziplin, bei der Gegenstände in einem Karton erfühlt werden mussten, konnte sich Andre Schultz durchsetzen.

Rückblick Pokalschießen und Exerzieren

Am Samstag, den 13.04.2019 findet unser diesjähriges Schießen und Exerzieren statt.

In einer gemütlichen Runde wollen wir hierbei wieder unseren besten Schützen ermitteln. Natürlich wird auch dieses Jahr wieder der ,,aller beste“ Schütze geehrt.

Ein weiterer Teil ist die Marschier-Übung für unser Schützenfest. Der Spaß soll bei der ganzen Sache auch nicht zu kurz kommen. Daher wollen wir danach noch ein paar gemütliche Stunden bei reichlich Verpflegung miteinander verbringen.

Dazu möchten wir unser Königshaus und den geschäftsführenden Vorstand herzlich einladen.

Treffen werden wir uns an diesem Tag um 15:00 Uhr in Zivil am Sportheim.

Bis dahin

Euer Vorstand

Schießen und Exerzieren

Am 2. März machten wir uns mit knapp 30 Jungschützen sowie unserer Majestät Karl Adolf Müller auf den Weg nach Hannover, um bei uriger Atmosphäre wie Ritter im Mittelalter zu speisen.

Schon auf der Hinfahrt waren alle bester Stimmung. Die ein oder andere Tankstelle und Raststätte wurde in Beschlag genommen und somit hat sich jeder schon gut auf das anstehende Ritteressen vorbereiten können.

Angekommen in Hannover ging es direkt hoch her. Unser Majestät wurde zum Tischvoigt ernannt und sollte auf die Einhaltung der Regeln achten. Auch die ernannte Königin und der ernannte König durften schicke Gewänder tragen.

Das Essen war sehr lecker und auch Bier und Schnaps haben gemundet. Einzig die Bedienung war etwas überfordert mit so viel Testosteron und Manneskraft, was die Stimmung etwas trübte. Aber auch die einsamen Stunden im Käfig oder Kerker haben wir überlebt. 

Davon ließen wir uns nicht aufhalten. Auf dem Rückweg wurde noch einmal so ziemlich jede Tankstelle mitgenommen, die auf dem Weg lag, sodass die Stimmung auch auf der Rückfahrt nicht zu toppen war.

Einige Feierwütige, darunter auch unsere Majestät haben sich nach Steimke zum Fasching fahren lassen und den Abend somit noch weiter genossen.

Vielen Dank an Fynn, der uns alle heile nach Hause gebracht hat und mal wieder super gefahren ist. 

Rückblick Frühjahresveranstaltung