Überspringen zu Hauptinhalt


Endlich ging es offiziell wieder los!
Nach 2019 konnten wir am 07.05.2022, pünktlich zum Wonnemonat Mai, bei herrlichem Frühlingswetter unser Pokalschießen durchführen.


Unser Hauptmann Maik Harling begrüßte zahlreiche Mitglieder, sowie unser Königshaus Majestät Joachim Beck mit Königin Bettina und Kronprinz Swen Konerding mit einer Abordnung des Geschäftsführenden Vorstands. Unter den Augen des Hauptmanns wurde zuerst das traditionelle Exerzieren auf dem Schützenplatz durchgeführt. Nach zwei Jahren Auszeit und auch positiv erwähnt vielen Neueintritten musste die Marschordnung und der Gleichschritt geübt werden. Nach einigen Startschwierigkeiten haben wir aber zurück gefunden und auch unsere Neulinge konnten direkt gut Schritt halten.


Somit konnte schließlich zum Pokalschießen übergegangen werden. Nach einem hart umkämpften Wettkampf hat sich unsere neuer Jungschütze Leander Robert knapp vor Justin Horstmann durchgesetzt und ist damit neuer Pokalsieger der Jungschützen. Den dritten Platz festigte sich Albert Berneis.
Besondere Schießexperimente zeigte Jonas Kraus und holte sich damit den Bademantel.
In unserer Zusatzdisziplin, in der es um einen Kronkorken-Weitwurf ging, holte die meisten Punkte Julian Schenke.
Neuer Trommlergott ist Justin Horstmann.
Nach der Siegerehrung haben wir bei lecker Gegrilltem den Frühlingstag draußen am Schützenheim ausklingen lassen und auch die Vorfreude auf die Schützenfest-Saison merkt man den Mitgliedern sichtlich an.

Ein Dank geht auch an die Schiesssportgruppe Brome die unser Pokalschiessen beaufsichtigt hat.


Rückblick Pokalschießen der Jungschützen Brome

An den Anfang scrollen